Taschen
Schreibe einen Kommentar

Bedruckte Upcyclingtasche

Der Entwurf einer Tasche ist zeitaufwendig und geschieht meist nicht von jetzt auf gleich. Es ist ein Prozess und dieser kann manchmal auch ein paar Tage dauern. Genau das ist es, was mich ganz besonders reizt und fordert…

Einfacher wäre es sicher, von jedem Taschenmodell eine Kleinserie zu produzieren. Dadurch würde ich viel Zeit sparen, nicht nur für den Entwurf, sondern auch für den Materialeinkauf, die Fotos und die Beschreibungen. Aber das wäre mir viel zu langweilig, denn sobald eine Tasche fertig ist, freue ich mich schon auf die nächste kreative Kopfarbeit!

Wie soll die neue Tasche aussehen? Welche Farben kombiniere ich? Wen soll die Tasche ansprechen?

 

Ich habe mal wieder mit unterschiedlichen Materialien und Techniken gespielt und dabei ist etwas ganz Außergewöhnliches entstanden. Altes Leinen, kombiniert mit dem Canvas eines gebrauchten Bundeswehr Seesacks. Der Canvas wurde mit Textilfarbe in Maigrün gefärbt. Ich habe Papier-Schablonen geschnitten und die Motive mittels Siebdruckfarbe und Siebdruckrahmen auf das alte Mangeltuch gedruckt.

Das Motiv sieht ein bisschen japanisch aus.

 

Bilder zum Vergrößern einfach anklicken…

Zum Tragen in der Hand und über der Schulter wurden dunkelbraune Lederriemen aus vegetabil gegerbten Leder verwendet.

Das war mal wieder ein großes Projekt und darüber darf sich jemand ganz Besonderes freuen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.